Agility-Turnier mit Zuschauern

Erfreuliche News aus der Agility-Branche unseres Vereins: Wir veranstalten ein Turnier! Und zwar mit Zuschauern. Wir haben alle wichtigen Informationen für Euch auf einer extra angelegten Webseite zusammengefasst, folgt einfach diesem Link: https://www.agility-turnier.de/

Auf der Seite könnt Ihr auch direkt melden!

Natürlich organisiert sich so ein Turnier nicht von alleine, daher suchen wir noch Helfer. Bei Interesse, haben wir hier ein Formular für Helfer vorbereitet: https://bit.ly/3BAMKsD

Nach der aktuellen Einstufung in die Inzidenzklasse 1 des ganzen Landes drohen uns als Außensportveranstaltung aktuell noch keine Einschränkungen. Ab dem 27. August soll für jede Außenveranstaltung keine Begrenzung der Teilnehmer und bis zu 25.000 Zuschauer erlaubt sein. Dieses Datum kann sich natürlich noch ändern, bisher sind wir aber zuversichtlich, dass bis dahin genügend Menschen vollständig geimpft sind und wir eine möglichst normale Veranstaltung durchführen können. Selbst in der Inzidenzstufe 2 sind noch bis 1.000 Zuschauer erlaubt. Wir erwarten, diese Zahl nicht zu erreichen.

Trotzdem haben wir uns natürlich ein paar Gedanken gemacht und ein Hygienekonzept entworfen, das bis zum Turnier selbst noch ausgebaut wird. Nur soviel schonmal vorweg: ein negativer Test wird bestimmt nötig für alle nicht vollständig Geimpften 😉

Noch ein Hinweis für Teilnehmer und Zuschauer aus Gebieten, die die deutsche Regierung als Hochrisikogebiet einstuft (https://www.rki.de/risikogebiete):
Bitte beachtet die aktuellen Quarantäne-Pflichten (zum Zeitpunkt dieser News 10 Tage aus den Niederlanden)!

Wir freuen uns auf Euch alle und hoffen, dass unser Turnier tatsächlich so über die Bühne geht, wie wir es geplant haben.
Tobias, Tatiana und das Agi-Team

+++SOS+++ +++Spendenaufruf für Sammy Altendorf +++

Es geht um den Hund von Günter Altendorf (mit Uhu Einstein), viele kennen ihn und Brigitte (Sancho) vom Mittelaltermarkt.

Sammy, der Hund von Günter ist gestern, 15.07.2021 von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden! Es hat niemand Schuld, außer der Autofahrer, der sich (natürlich) aus dem Staub gemacht hat! 😢

Brigitte fuhr gestern mit einer Freundin und Sammy zur Tierklinik nach Hannover, nachdem die Tierklinik in Rostock sagte, dass sie keine Kapazitäten haben, um Sammy zu operieren.
(Zur Erklärung: Brigitte und Günter sind bei einem Mittelalterfest in Dierhagen. (Das Ostseebad Dierhagen ist eine Gemeinde nordwestlich von Ribnitz-Damgarten im Landkreis Vorpommern-Rügen, deswegen TK Rostock und jetzt TK Hannover!)
Sein Becken/Hüfte sind gebrochen und auch seine Rute, 😢 aber…. er konnte stehen und seine Blase ist unverletzt! (y)

Nun unsere Frage/Bitte/Anliegen:
Wer könnte den beiden etwas Geld spenden, damit die OP von Sammy gesichert ist?

Wir sind ein wunderbarer Hundeverein mit wundervollen Menschen, das weiß ich und es haben auch schon viele Mitglieder gespendet, aber es wird jeder Cent gebraucht!
Vorab dafür ein ganz herzliches DANKESCHÖN !

Ich habe zu Brigitte und Günter gesagt, dass wir sicher Menschen haben, die für Sammy spenden würden und daher mein Aufruf an Euch/an uns!
Wer etwas geben kann/möchte, überweist es bitte auf

PayPal Link: https://paypal.me/pools/c/8BcMkRCVWP

Wer kein PayPal hat, kann auch auf unser
Vereinskonto IBAN DE19 3205 0000 0002 4261 61 mit dem Hinweis „Spende für Sammy Altendorf“ spenden, oder in die aufgestellte Spendendose auf dem Hundeplatz.

Ich danke Euch jetzt schon einmal ganz herzlich und drücke Sammy für die OP alle Daumen (y) und Pfoten ❤ Ich denke, dass sich jeder von Euch in die beiden hineinversetzen kann! 😢

Update: 16.07.2021 Liebe Grüße von Brigitte und Günter, sie sind überwältigt von eurer Hilfsbereitschaft und DANKEN euch Allen von Herzen ❤ Sammy wird heute operiert!
Aber … es werden noch weitere Spenden dringend benötigt!

Sobald ich Neuigkeiten habe, werde ich berichten! 😊 Nochmals auch von mir ein ganz herzliches Dankeschön! ❤😍👍😘❤
Liebe Grüße
Eure Gabi 😘